Wie Anfänger Geld mit BdSwiss verdienen können

Anfänger können durchaus mit dem Handel binärer Optionen Geld verdienen, wenn sie hart arbeiten und einem System folgen. Der Schlüssel zum erfolgreichen binären Optionshandel ist, das Risiko zu kontrollieren. Ein Trader kann nie zu viel Geld bei einem bestimmten Handel verlieren. Hypothetisch hat ein Händler eine 50%ige Chance bei jedem Handel richtig zu liegen, ob er eine Call- oder eine Put-Option kauft. Um Geld zu verdienen, muss ein Händler nur bei etwa 60 % der Trades, die er durchführt, richtig liegen. Dies bedeutet, dass ein Anfänger ohne irgendeiner Edge (eine Edge ist etwas das einem Händler eine bessere als zufällige Chance verschafft, Geld zu verdienen) herausfinden muss, wie etwa 20 % der durchgeführten Trades zu gewinnbringenden Trades werden.

Binäre Optionen – Wie viel können Sie verdienen?:Das ist keine einfache Frage. Es gibt sicherlich Händler, die von binären Optionen leben. Sie können jeden Monat Tausende von Dollar verdienen. Allerdings ist es das beste, wenn Sie mit niedrigeren Erwartungen beginnen. Regelmäßig Hunderte von Dollar zu verdienen ist ein guter Anfang.

Hier sind Möglichkeiten, wie das jeder Anfänger leicht kann:

  1. Nutzen Sie ein Signalservice.  Während die meisten einem Händler keine deutlich bessere als zufällige Chance geben werden, Geld zu verdienen, sollten sie dennoch die Chancen zu Gunsten des Händlers ändern. Das ist alles, was ein Händler verlangen kann. Es gibt bezahlte Services wie Elite Trader, aber selbst ein kostenloser Service von einer Seite wie barchart kann Ihnen die Edge verschaffen, die Sie brauchen.
  2. Lernen Sie, fachliche Indikatoren zu verwenden.  Fachmännischer Handel beinhaltet die genaue Auswertung von Kursentwicklungen (Kurstabellen), um zukünftige Bewegungen vorherzusagen.  Es gibt viele Indikatoren, aber einige der gebräuchlichsten schließen  gleitende Kursdurchschnitte ein.  Beispiele von gängigen Indikatoren sind MACD, Relative Strength Index und Bollinger Bänder. Wenn Sie einen Indikator finden, der für das Papier, das Sie handeln, gut funktioniert, kann das die Edge sein, die Sie benötigen, um einige Ihrer möglicherweise verlustbringenden Trades zu gewinnbringenden zu machen.
  3. Handeln Sie Aktien bevor Sie binäre Optionen handeln.  Der Aktienhandel ist für das Konto eines Händlers weniger volatil als der Handel mit binären Optionen, solange der Händler nicht den Leverage nutzt und sich an Wertpapiere hält, die mit über $ 5 bewertet sind. Wenn Sie bei mehr als 50 % Ihrer Aktien-Trades richtig liegen, können Sie das Erlernte verwenden und auf binäre Optionen anwenden, um Ihre Verdienstmöglichkeiten zu vervielfachen.
  4. Verfolgen Sie Ihre Performance bei jedem binären Optionspapier.  Die meisten Leute werden beim Handel mit ein paar Aktien oder Rohstoffen oder Währungen besser sein als beim Handel mit etwas anderem. Der einfache Grund dafür ist, dass sich jeder bestimmte Wert anders bewegt als die anderen, weil jeder seine eigenen Eigenschaften und Händler hat, die an der Entwicklung des Kurses beteiligt sind. Wenn Sie eine Handvoll Trades von Optionen haben, die durchwegs profitabel sind, dann bleiben Sie bei denen, die funktionieren und vergrößern Sie sich. Sie müssen Ihre Zeit und Ihr Geld nicht mit nicht profitablen Trades verschwenden.
  5. Kaufen Sie Trades mit der für Ihren Trading-Stil richtigen Laufzeit.  Einige Trading-Stile funktionieren besser mit sehr kurzfristigen Trades und einige mit langfristigen.  Ein wertorientierter Investor könnte zum Beispiel kein Gefühl für Kursänderungen einer 60-Sekunden-Option haben, könnte aber bei einem sehr hohen Prozentsatz von Trades richtig liegen, die über einen Zeitraum von 6 Monaten laufen.

Jetzt mit BdSwiss anfangen zu traden